Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vereinsmythen – Die bekanntesten Thesen, Vorurteile und Irrtümer über Vereine – online

2 Juli um 18:00 19:30

„Als Vereinsvorstand steht man mit einem Bein im Gefängnis“, „Es muss eine Kassenprüfung stattfinden“ oder „Die Mitgliederversammlung muss einmal jährlich stattfinden“. Vielleicht kennen auch Sie solche Aussagen von Vereins- oder Vorstandsmitgliedern. Doch was ist dran an solchen „Gerüchten“? Stimmt das alles oder steckt vielleicht doch etwas Unkenntnis oder Halbwissen in solchen Aussagen?

In diesem Seminar gehen wir diesen und weiteren oft gehörten Thesen über Vereine und Vereinsarbeit auf den Grund und prüfen diese auf deren Wahrheitsgehalt: von A wie Aufwandsentschädigung bis Z wie Zuwendungen an Mitglieder. Sie können künftig einschätzen, ob ein solcher Vereinsmythos stimmt und gelassen und sicher darauf reagieren.

Hier sind Sie richtig, wenn Sie sich Sicherheit über Vereinsrechtliche Angelegenheiten verschaffen und sogenannten Stammtischparolen, die oft nur mit Halbwissen verbunden sind, entgegentreten wollen.

Referent

Karl Bosch

Zertifizierter Coach und Mediator. Als selbstständiger Vereinsberater kann er auf seine langjährige Erfahrung in der ehrenamtlichen Führung von Vereinen und Verbänden zurückgreifen.

Kostenfrei

Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V.
Sandstraße 1, 90443 Nürnberg
E-Mail fobi@lbe-bayern.de
Tel.: 0911 810129-0