Netzwerk Ehrenamt – Gemeinsam stark für bürgerschaftliches Engagement

Sponsorenbeauftragten für den TSV 1880 Neu-Ulm gesucht

Seit 2016 bietet die Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse im Rahmen des Netzwerkprogramms Engagierte Stadt den Arbeitskreis „Netzwerk Ehrenamt“ für Vereine, Initiativen und Organisationen im Bereich bürgerschaftlichen Engagement im Stadtgebiet Neu-Ulm an. Ziel ist es, dass die einzelnen Akteure miteinander zu verknüpfen und die Strukturen des bürgerschaftlichen Engagements in Neu-Ulm zu verbessern.

Mit der Aktion „Verlosung des Ehrenamts des Quartals“ brachte Projektleitung Mirjam Menz zum Abschluss des Arbeitskreises noch etwas Spannung in das Netzwerktreffen, indem die Teilnehmer die Chance hatten, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit zu gewinnen. Erich Krnavek war als Vertreter des TSV 1880 Neu-Ulm der erste glückliche Gewinner, denn die Aktion soll weiter gehen.

Der TSV Neu-Ulm ist der zweitälteste Verein in Neu-Ulm und feiert dieses Jahr seinen stolzen 138. Geburtstag. Heute hat der Verein mehr als 1.300 Mitglieder und bietet mit 15 Abteilungen ein vielseitiges Sport- und Freizeitprogramm. Dieses reicht von American Football über Handball bis hin zu Wirbelsäulengymnastik.

„Ehrenamtliche Mitarbeiter braucht der TSV in ganz unterschiedlichen Bereichen“ so Krnavek, stellvertretender Vorsitzender des Vereins „doch ganz wichtig wäre es, eine Person zu finden, die sich zukünftig um Unterstützer und Sponsoren kümmert“. Denn der TSV als zentrale Schaltstelle jeglicher sportlicher Aktivitäten in Neu-Ulm investiert insbesondere in Jugendliche. Doch ohne Geld läuft nichts. Gerade die Förderung junger Talente und die Qualität der Sportangebote liegen dem TSV am Herzen. Daher ist der TSV 1880 Neu-Ulm auf der Suche nach einem Sponsorenbeauftragten (w/m), der Interesse am Sportverein mitbringt. Er oder Sie könnte das Marketing des TSV zukünftig in die Hand nehmen und neue Sponsoren gewinnen. Dabei sind Freunde am Kontakt mit Menschen und Lust an kommunikativen Tätigkeiten von Vorteil. Elmar Konrad vom TSV 1880 Neu-Ulm steht für weitere Fragen unter info@tsv-neu-ulm.de gerne zur Verfügung.

Gehören Sie selbst einem Verein oder einer Organisation in Neu-Ulm an und sind noch nicht im Netzwerk Ehrenamt dabei? Dann melden Sie sich bei Interesse oder weiteren Fragen gerne bei der Ehrenamtsbörse Neu-Ulm, Mirjam Menz, unter info@neu-ulmer-ehrenamtsboerse.de oder 0731/6030991. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.neu-ulmer-ehrenamtsboerse.de.

Netzwerktreffen: Verlosung „Ehrenamt des Quartals“

Unter dem Motto „das Netzwerk Ehrenamt und ich“ fand bereits das 6. Netzwerktreffen des Netzwerk Ehrenamt statt.

Die zentrale Attraktion dabei war die Verlosung des „Ehrenamt des Quartals“. Die Teilnehmer des Netzwerktreffens konnten jeweils ein Ehrenamt zur Verlosung nominieren.

Diese Ehrenämter werden im kommenden Jahr insbesondere beworben.

Denn über jedes dieser Engagementangebote wird ein Artikel geschrieben, der auf verschiedenen Wegen veröffentlicht wird. Die Artikel werden auf der Homepage der Ehrenamtsbörse, der Facebookseite (Familienzentrum), im Amtsblatt publiziert und an viele lokale Zeitungen verschickt.

Die Veröffentlichungen finden im Mai, Juli, September und Dezember statt.

Ganz herzlich gratulieren wir:

  1. Erich Krnavek (Vertreter des TSV Neu-Ulm e.V.): Sponsorenbeauftragter
  2. Ute Kröner (Vertreterin der Tagesstätte des Diakonischen Werkes): Hausmeisterservice
  3. Johann Reutlinger (Vertreter der Lebenshilfe Donau-Iller): Betreuung von Menschen mit Behinderungen
  4. Petra Stützle (Vertreterin des Malteser Hilfsdienst e.V.): Besuchs und Begleitdienst

Außerdem erarbeiteten wir in Kleingruppen, welche Themen den Netzwerkpartnern wichtig sind und worauf wir zukünftig unsere Schwerpunkte in den Netzwerktreffen legen wollen.

Ganz wichtig dabei waren die Themen Austausch und Verknüpfung.

IMG_20180426_190949IMG_20180426_190928IMG_20180426_191001

 

 

Bildergalerie Seitenwechsel

Anbei ein paar Einblicke in unsere Aktion Seitenwechsel, die wir im Rahmen der bundesweiten „Woche des Bürgerschaftlichen Engagements“ organisiert haben. An den Bildern wird deutlich, wie bunt und vielfältig das Ehrenamt sein kann. Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten 🙂

Aktion Seitenwechsel – Ehrenamt für einen Tag

Bild Homepage Seitenwechsel

Das Familienzentrum Neu-Ulm hat sich als Teilnehmer im Programm „Engagierte Stadt“ mit seinem Projekt „Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse“ auf den Weg gemacht, das Ehrenamt in Neu-Ulm zu stärken.

Mit der Aktion „Seitenwechsel“ möchten wir Ihnen gerne die Chance geben, ehrenamtliche Tätigkeiten auszuprobieren und dadurch wertvolle Einblicke ins Ehrenamt zu erhalten.

Machen Sie mit und gewinnen Sie über diese Aktion in der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements (08.-17.09.2017) neue Perspektiven fernab Ihres Arbeitsplatzes. Neben dem persönlichen Gewinn bietet unsere Aktion die Möglichkeit, sich kurzzeitig engagieren zu können.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Engagierte bei unseren verschiedenen Engagement-Angeboten begrüßen zu dürfen. Das Programm finden Sie hier:

Programm Seitenwechsel

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung laden wir Sie zum Abschluss der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements zu einer After-Work-Feier ein. (Genauere Informationen dazu erhalten Sie im Zuge weiterer Planung)

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 0731 6030991 oder per Mail an info@neu-ulmer-ehrenamtsboerse.de, wir freuen uns auf Sie 🙂

 

 

 

Engagement-Taschen für interessierte Studierende

Foto HNU

Anfang des Jahres haben wir uns an der Hochschule Neu-Ulm mit einem Info-Stand präsentiert und unsere Engagement-Taschen an interessierte Studierende verteilt. Wir möchten dadurch auf unser unverbindliches Informations- und Beratungsangebot aufmerksam machen. In einer offenen Sprechstunde kann man sich über die vielfältigen Engagement-Angebote in Neu-Ulm informieren, beraten und zu den jeweiligen Einrichtungen und Vereinen vermitteln lassen. Sowohl beim Packen als auch Verteilen der Engagement-Taschen wurde unser Team von fleißigen Studentinnen des MOVE-Teams unterstützt. MOVE setzt sich für mehr Offenheit, Verantwortung und Engagement an der Hochschule ein.

Netzwerk Ehrenamt

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Ehrenamt in Neu-Ulm zu stärken. Deshalb haben wir im April 2016 das Netzwerk Ehrenamt ins Leben gerufen. Ziel des Netzwerks ist es, die Einrichtungen, Vereine und Organisationen, die mit Ehrenamtlichen arbeiten, zusammenzubringen, den Austausch zu fördern und Synergien zu nutzen. Rund 20 Teilnehmer kamen zur Auftaktveranstaltung in das Neu-Ulmer Rathaus.

Auftaktveranstaltung des Netzwerks Ehrenamt mit Oberbürgermeister Noerenberg, Schirmherr der Engagierten Stadt Neu-Ulm
Auftaktveranstaltung des Netzwerks Ehrenamt mit Oberbürgermeister Noerenberg, Schirmherr der Engagierten Stadt Neu-Ulm